Aktuelles

 SFB-Workshop 7.-8.9.2017 ( 2.08.17)

Making effective use of metadata of historical texts and corpora

Am 7. und 8. September treffen sich Experten aus Deutschland und dem Ausland auf Einladung der Fachrichtung Sprachwissenschaft und Sprachtechnologie und des Saarbrücker Sonderforschungsbereiches 1102 ("Information Density and Linguistic Encoding") zu einem zweitägigen Workshop an der Universität des Saarlandes. Der Workshop "Making effective use of metadata of historical texts and corpora" richtet sich an eine breite Interessengruppe von Linguisten (Germanisten, Anglisten, Computerlinguisten, Übersetzungswissenschaftler etc.), die mit historischen Texten oder generell mit großen Textsammlungen arbeiten (z.B. Proceedings and Transactions of the Royal Society of London, Old Bailey Court Proceedings, Oxford Text Archive, Deutsches Text Archiv) und entsprechende Verfahren und Visualisierungen nutzen, um (sozio-)linguistische Erkenntnisse aus diesen Daten zu gewinnen. Auch für die Studenten der linguistischen Studiengänge bietet das Programm interessante Themen, die sie durch die Teilnahme an den Vorträgen und Diskussionen vertiefen können.


Weitere Infos zum Programm des Workshops und den Vorträgen:

www.sfb1102.uni-saarland.de/wp/

Von: Katrin Menzel