Amicale 4.6 - Alumniverein der Fachrichtung 4.6

Geschichte und Zielsetzung

Seit Januar 1988 gibt es die Amicale 4.6, den "Verein der Freunde der Fachrichtung Angewandte Sprachwissenschaft sowie Übersetzen und Dolmetschen an der Universität des Saarlandes". 

Zielsetzung des Vereins ist es, die Kontakte und den Informationsaustausch zwischen den in der Praxis tätigen ÜbersetzerInnen und DolmetscherInnen und den Studierenden sowie Lehrkräften der Fachrichtung zu fördern, um Praxis und Lehre intensiver zu verzahnen und den späteren AbsolventInnen auf diese Weise einen besseren Einstieg in den Beruf zu ermöglichen. Diesem Ziel dient u. a. die von der Amicale und der Fachrichtung 4.6 ca. alle zwei Jahre organisierte mehrtägige Veranstaltung "Praxis & Studium". 

Auch die ehemaligen Studierenden der Fachrichtung erhalten durch den Verein die Möglichkeit, Kontakte untereinander herzustellen und zu pflegen, um beispielsweise die neuesten Entwicklungen in Forschung, Lehre und Berufspraxis auszutauschen. 

Weitere Ziele des Vereins sind die Unterstützung von Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Sprach- und Übersetzungswissenschaft, die Einrichtung und Pflege von Kontakten zu in- und ausländischen Hochschulen sowie anderen Einrichtungen, die Pflege des Berufsbildes und die Vertretung der Interessen von ÜbersetzerInnen und DolmetscherInnen innerhalb und außerhalb der Universität. 

Newsletter

Der Verein gibt in unregelmäßigen Abständen einen Newsletter heraus; die jeweils aktuelle Ausgabe schickt der Verein allen Interessierten gern zu.

Kontakt

Die Amicale 4.6 ist auch per e-mail zu erreichen: amicale46@mx.uni-saarland.de

Besuchen sie uns auch auf unserer Website: Opens external link in new windowhttp://amicale46.de