Amicale 4.6

Seit Januar 1988 gibt es die Amicale 4.6, den "Verein der Freunde der Fachrichtung Angewandte Sprachwissenschaft sowie Übersetzen und Dolmetschen an der Universität des Saarlandes". Hauptzielsetzung des Vereins ist es, die Kontakte und den Informationsaustausch zwischen den in der Praxis tätigen ÜbersetzerInnen und DolmetscherInnen und den Studierenden sowie Lehrkräften der Fachrichtung zu fördern, um Praxis und Lehre intensiver zu verzahnen und den späteren AbsolventInnen auf diese Weise einen besseren Einstieg in den Beruf zu ermöglichen. Diesem Ziel dient u. a. die von der Amicale und der Fachrichtung 4.6 ca. alle zwei Jahre organisierte mehrtägige Veranstaltung "Praxis und Studium".

Auch die ehemaligen Studierenden der Fachrichtung erhalten durch den Verein die Möglichkeit, Kontakte untereinander herzustellen und zu pflegen, um beispielsweise die neuesten Entwicklungen in Forschung, Lehre und Berufspraxis auszutauschen.

Weitere Ziele des Vereins sind die Unterstützung von Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Sprach- und Übersetzungswissenschaft, die Einrichtung und Pflege von Kontakten zu in- und ausländischen Hochschulen sowie anderen Einrichtungen, die Pflege des Berufsbildes und die Vertretung der Interessen von ÜbersetzerInnen und DolmetscherInnen innerhalb und außerhalb der Universität. Als Mitteilungsblatt gibt der Verein zweimal jährlich den "DlPL.-abbes" heraus; die jeweils aktuelle Ausgabe schickt der Verein allen Interessierten gern zu. Möglichkeit zum fachlichen Austausch und zum geselligen Beisammensein bietet der Stammtisch der Amicale (jeden zweiten Freitag im Monat, der Ort wird im DlPL.-abbes und am Schwarzen Brett des Vereins, Bau 4, 2. Etage rechts, bekanntgegeben). Alle ehemaligen und noch-nicht-ehemaligen Studierenden, Lehrkräfte und andere Interessierte sind dazu ganz herzlich eingeladen!

Die Amicale 4.6 ist auch per e-mail zu erreichen: amicale86(at)rz.uni-saarland.de